STOP-MOTION ANIMATIONSFILM
BA-ABSCHLUSSARBEIT 2019/20 

In meiner Abschlussarbeit habe ich mich mit dem Thema Leerstand in Deutschland befasst. Begleitend zu meiner schriftlichen Ausarbeitung entstand eine praktische Arbeit in Form eines Stop-Motion Animationsfilms in einem leerstehenden Gebäude in Mainz. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Objekt auf dem Mainzer Rodelberg für die "Gesellschaft zur Förderung von Design, Kunst und Kommunikation e.V. – PENG" zur Zwischennutzung freigegeben. Inspiriert wurde die Art der Umsetzung von dem Streetart-Künstlers BLU. Der Film entstand in den Wintermonaten 2019/2020 und umfasst über 3000 Fotoaufnahmen.